Scherung

Scherung

Scherung

Als Scherung wird die Art der Verformung eines Körpers unter Einwirkung einer Kraft bezeichnet. Die Kraft wirkt dabei gegen-parallel zu parallelen inneren oder äußeren Flächen eines Körpers. Die Flächen werden relativ zueinander verschoben.

Zur Veranschaulichung kann man sich ein Buch vorstellen bei dem die Buchdeckel parallel gegeneinander verschoben werden. Buchrücken und Seitenstapel bilden dabei einen Winkel ungleich 90°.

Bei der Scherung steht die Scherkraft F mit der Schubspannung (oder Scherspannung) τ und der Fläche A im Verhältnis τ = F/A

 

Kundenzugang

Nutzer

Passwort