Reißdehnung

Reißdehnung

Reißdehnung

Die Reißdehnung oder Bruchdehnung ist das prozentuale Verhältnis der Längenänderung ΔL (beim Bruch) zur Ausgangslänge L0.

Es gilt dabei:

Reißdehung = (Längenänderung/Ausgangslänge) x 100

εR = (∆L/L0)x100.

Die Reißdehnung drückt die Fähigkeit eines Werkstoffes aus, Formänderungen ohne Rissbildung zu folgen.

 

Kundenzugang

Nutzer

Passwort