Kugelschlag

Kugelschlag

Bei der Kugelschlagprüfung wird aus einer definierten Höhe ein bestimmtes Gewicht auf ein lackiertes Blech oder einen Körper fallen gelassen. Die Form des auftreffenden Gewichtes, welches auf das Prüfblech bzw. den Körper einschlägt, ist eine Kugel. Es wird dabei untersucht, bei welcher Fallhöhe bzw. Gewicht eine Abplatzung der Beschichtung bzw. ein Zerstören des Formkörpers erfolgt. Die Maßeinheit der Schlagkraft wird in m*kg angegeben.

Kundenzugang

Nutzer

Passwort