Dispersionskräfte

Dispersionskräfte

Dispersionskräfte oder London-Kräfte entstehen besonders in dipolfreien Molekülen und Atomen und sind auf schnellwechselnde Ladungsverteilungen zurückzuführen, die durch Fluktuationen der Elektronendichte entstehen. Die Dispersionskräfte sind wie die Van-der-Waalsschen Kräfte auch elektrostatischer Natur und von äußerst kurzer Reichweite. Sie werden üblicherweise als Sonderfall der Van-der-Waalsschen Kräfte betrachtet. In unpolaren Molekülen sind sie die einzige Ursache der Van-der-Waalsschen Anziehung.

Kundenzugang

Nutzer

Passwort